Fachdialog Fassadenplanung 2018
 
8. August 2018

Fassadenplanung – alles andere als oberflächlich

Im Dialog mit Fassadenexperten

Fachdialog Fassadenplanung 2018


Um Architekten und Planer bei der Fassadenplanung zu unterstützen, haben die NEXT Partner Wicona, HD Wahl und WAREMA in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift FASSADE zum Fachdialog Fassadenplanung am 6. Juni eingeladen.

Mit dem technischen Fortschritt, kulturellen Veränderungen und steigendem Umweltbewusstsein hat sich in den letzten Jahren auch der Fassadenbau weiterentwickelt. Die Fassade ist nun nicht mehr nur Trennung zwischen Drinnen und Draußen, sondern das Aushängeschild eines jeden Gebäudes. Dabei gilt: je schicker, ökologischer und aufwändiger, desto repräsentativer. Das macht die Fassadenplanung zu einer Meisterdisziplin moderner Architektur. Der Fachdialog Fassadenplanung sollte nun Möglichkeiten aufzeigen, die verschiedenen bauphysikalischen Anforderungen mit ästhetischen Gesichtspunkten und moderner Stadtplanung zu vereinen.

Fachdialog Fassadenplanung 2018

Spannende Vorträge, produktiver Austausch

Dass trotz des warmen Wetters rund 85 Interessierte der Einladung zum ersten Fachdialog Fassadenplanung gefolgt sind, zeugt von der Aktualität des Themas. Und auch die Redner, allesamt renommierte Fassadenexperten, ließen sich nicht lange bitten. Unter anderem berichtete Prof. Michael Lange von Prof. Lange Ingenieurgesellschaft über das Thema Bauanschlüsse mit Hinblick auf Fassaden. Auch Ulrich Lang von WAREMA gab sein Expertenwissen zum Thema Sonnenschutz bei (Wohn-)Hochhäusern weiter:

Unsere Lösungen schaffen es, die hohen Anforderungen an den Sonnenschutz bei Hochhäusern ästhetisch und funktional zu erfüllen. Speziell mit unseren Fenster-Markisen mit ZIP-Führung erreichen wir neben einer ansprechenden, textilen Optik, eine für Hochhäuser unbedingt erforderliche hohe Windstabilität und die von der Hochhausrichtlinie geforderte Nichtbrennbarkeit. Für innenliegende Sonnenschutzlösungen dagegen bietet sich das neu entwickelte System einer Abluftfassade mit Rollo an.

Fachdialog Fassadenplanung 2018

Ein Exponat genau dieses Abluftsystems konnten sich die Teilnehmer im Rahmen einer Ausstellung dann auch direkt live anschauen. Im Anschluss ergab sich zudem die Möglichkeit, mit den Referenten persönlich zu sprechen und sich untereinander fachmännisch auszutauschen.

Wollen Sie mehr erfahren oder am nächsten Fachdialog am 25. September teilnehmen? Dann surfen Sie doch mal auf next-studio.de oder nehmen Sie Kontakt über unsere Architektenhotline auf.