Publikumsmagnet auf der #rtexpo ist die VR-Station des WAREMA Designers
 
1. März 2018 | Lesedauer: ca 2 min

Eintauchen in die neuen Farben und Stoffe

Maßgeschneiderte 3D-Modelle mit dem WAREMA Designer

Publikumsmagnet auf der #rtexpo ist die VR-Station des WAREMA Designers


Vor der neuen Markise, die Terrasse oder Balkon zum „Wohnfühlzimmer“ macht, steht die Auswahl des passenden Modells. Um schon vorab einen so realistischen Eindruck wie möglich von der neuen Verschattung zu vermitteln, hat der Sonnenschutzexperte den WAREMA Designer entwickelt. Mit der smarten App-Anwendung lässt sich die Wunschmarkise virtuell am eigenen Haus betrachten. Per Augmented Reality wird mithilfe der Live-Kamera ein maßgeschneidertes 3D-Modell an der eigenen Terrasse oder dem Balkon simuliert. Anhand von Produkttyp, Stoff, Gestellfarbe, Zubehör und Produktabmessungen lässt sich die Markise genau konfigurieren und im Zusammenspiel mit Sonnenstand und Schattenverlauf visualisieren.

WAREMA Designer: Sonnenschutz virtuell erleben

Diese neuartige App ist ein Beispiel dafür, wie WAREMA in der Branche die Digitalisierung nicht nur zur Steuerung seiner Produkte nutzen, sondern mit zukunftsweisenden Technologien auch die konkrete Auswahl und Beratung weiter vereinfacht. Die innovative Live-Visualisierung ist ab März als iOS und Android Version in den App Stores erhältlich.

Mit dem WAREMA Designer werden Markisenlösungen auf dem Tablet bei der Beratung im Fachhandel ebenso wie im eigenen Zuhause so real präsentiert, als seien sie bereits montiert.

 

Stoffqualität zum Spüren
Den WAREMA Designer bietet das Unternehmen nicht ohne Grund zu diesem Zeitpunkt an: WAREMA präsentiert nach fünf Jahren eine neue Markisen Kollektion. Und wie jede spannende Kollektion besitzt auch diese ein absolutes Highlight, das einzigartig im Markt ist.  Die neue Stoffqualität Acryl Lumera 3D Surface, die es in 17 exklusiven Dessins gibt, ist etwas ganz Besonderes. Durch den Einsatz von unterschiedlichen Garnen entsteht ein optischer und haptischer 3D-Effekt mit einem spannenden Wechselspiel von Licht und Schatten in der gesamten Fläche. Es ist ein echtes Erlebnis, wenn sie den Stoff anfassen und seine Wertigkeit direkt spüren können. Auch funktional bietet Acryl Lumera 3D Surface einiges: Der Stoff hat mit 500 Millimetern eine höhere Wassersäule als andere Acryl-Stoffe und ein noch glatteres Erscheinungsbild. So bleibt weniger Schmutz haften und auch die Reißfestigkeit ist besonders hoch.

WAREMA Designer und neue Kollektion: Präsentation auf der R+T Stuttgart 2018

Natur und Architektur verschmelzen
Die aktuelle Kollektion steht ganz im Zeichen der Natur und ihrer Elemente. Sie teilt sich in zwei Ordner mit Acryl Standard und Acryl Lumera Stoffen. Diese beinhalten sechs Farbwelten: „Sonne & Licht“, „Feuer & Wärme“, „Wasser & Luft“, „Blätter & Wiesen“ sowie neu ab 2018 „Sand & Erde“ sowie „Stein & Nebel“.  Mit den beiden neuen Farbwelten orientiert sich WAREMA an den aktuellen Trends. Grau- und Beigetöne sind zurzeit besonders beliebt, gleiches gilt für die Muster und auch  Uni-Stoffe sind besonders nachgefragt.  Zusammen mit den integrierten Beratungstools wie dem RAL-Farbfächer, dem Einfassband-Fächer oder auch dem Durchblicker sowie den Tuchempfehlungen für den passenden senkrechten Sonnenschutz bekommen Sie bei Ihrem WAREMA Fachhändler so alles für eine erfolgreiche Auswahl an die Hand.

WAREMA Kollektion und WAREMA Designer

Beratung vom Trendforscher
Bei der Entscheidung über die neuen Stoffe seiner Markisen Kollektion hat WAREMA eng mit der Trendagentur zukunftStil zusammengearbeitet.  Alle aktuellen Strömungen aus den Bereichen Design, Interior und Architektur wurden ausgewertet und mit Gesellschaftstendenzen verknüpft. So sind die sechs Farbwelten entstanden, die sich an der Vielfalt der Natur orientieren.

Weitere Impressionen und Neuheiten von der R+T 2018 in Stuttgart finden Sie hier www.warema.de/rtexpo