Virtuelle Sonnenschutzplanung mit der Designer App von WAREMA.
 
18. Juli 2018

Virtuelle Planung in 6 einfachen Schritten

Mit der Designer App die passende Markise finden und konfigurieren

Virtuelle Sonnenschutzplanung mit der Designer App von WAREMA.


Eine neue Markise ist mehr als nur praktischer Schattenspender. Als Designobjekt wird sie zu einem Teil der Architektur und zaubert mit ihrem stylischen Tuch eine angenehme Atmosphäre. Wer wissen will, was zu seiner Terrasse passt, braucht sich einfach nur die kostenfreie Designer App auf das Tablet oder Smartphone zu laden. Wunschmarkisen, wie die neuen Perea Pergola-Markisen oder Lamaxa Lamellendächer werden so sofort virtuelle Realität.

Die sengende Mittagssonne brennt auf die Terrasse nieder, weit und breit ist kein Schatten in Sicht. Menschen und Blumen lassen die Köpfe hängen. Wer bisher nicht daran gedacht hat, kommt spätestens jetzt auf die Idee, sich einen Sonnenschutz installieren zu lassen. Aber schick soll er sein. Nicht so eine braun-orange-gelbe Markise wie bei Oma im Garten. Was wirklich am eigenen Zuhause gut aussieht, weiß man aber oft erst hinterher. Ganz anders mit dem WAREMA Designer, der sofort eine virtuelle Planung ermöglicht.

So funktioniert die App – in 6 Schritten den Sonnenschutz virtuell planen

Die innovative Anwendung lässt sich kinderleicht nutzen und ist eine praktische virtuelle Unterstützung beim Kauf einer Markise oder eines Lamellendachs. Sie arbeitet mit der Kamera des mobilen Geräts und simuliert per Augmented Reality ein maßgeschneidertes 3D-Modell der Markise am eigenen Haus. Wie dieses aussehen soll, bestimmt der Nutzer anhand von Produkttyp, Stoff, Gestellfarbe, Zubehör und Produktabmessungen. Im Zusammenspiel mit Sonnenstand und Schattenverlauf erhält er so eine perfekte virtuelle Visualisierung seines Wunschproduktes zu verschiedenen Tageszeiten. Wer es ausprobieren möchte: Der mit dem Innovationspreis-IT 2018 ausgezeichnete WAREMA Designer ist als iOS und Android Version kostenlos in den App Stores erhältlich.

Mit Farbe Atmosphäre schaffen

Bei der Wahl der richtigen Markise geht es sowohl um die Optik als auch um die eigenen Bedürfnisse. Bei rund 250 Stoffen hilft vielleicht der Gedanke an ein Wunschurlaubsziel bei der Entscheidung. Denn die verschiedenen Farbwelten lassen Bilder von blauem Meer, gelber Wüste, grünem Wald oder auch grauen Bergen entstehen. Dazu passend gibt es die farbliche Pulverbeschichtung für Markisengestelle und -kassetten. Auf der Website www.markisen-kollektion.de ist die aktuelle Stoffkollektion zu sehen und kann nach Wunsch in Form exemplarischer Beispielmarkisen virtuell an einem Referenzhaus betrachtet werden.

Jetzt auch neue Perea Pergola-Markisen virtuell konfigurierbar

Neben den bekannten Terrea Terrassen-Markisen gibt es auch Modelle, die sich mit einem besonderen Look und cleveren Funktionen hervortun. Zu den aktuellen Highlights gehören neben den Lamaxa Lamellendächern die Perea Pergola-Markisen, die dank der beiden Standpfosten auch in windexponierter Lage besonders stabil sind. Je nach Ausführung und Stoffqualität bieten sie zudem zuverlässigen Regenschutz, so dass der Aufenthalt im Freien bei einem Schauer nicht zu einem abrupten Ende kommen muss.

Mit den WAREMA Outdoor-Lösungen lässt sich die Freiluftsaison so beinahe unbegrenzt verlängern.

Weitere Informationen unter www.warema.de/designer und www.warema.de/kollektion.