Plastikmüll aus dem Meer für eine lebenswerte Zukunft
 
30. Mai 2018

Plastikabfall aus dem Meer sinnvoll nutzen?

Sea-Tex Gewebe - für eine lebenswerte Zukunft

Plastikmüll aus dem Meer für eine lebenswerte Zukunft


Der Plastikabfall in den Weltmeeren könnte in ein paar Jahren mehr wiegen als alle Fischbestände zusammen. Schon heute wird von Wissenschaftlern geschätzt, dass auf drei Kilogramm Fisch rund ein Kilo Kunststoff im Meer schwimmt. Pro Jahr landen rund acht Millionen Tonnen Plastik in den Ozeanen, das entspricht ungefähr einem Müllauto pro Minute, und es werden täglich mehr.

EU-Kommission will Plastikgeschirr verbieten
Die Europäische Kommission hat deshalb am 28. Mai 2018 neue Vorschriften zur Reduzierung von Plastikabfall vorgeschlagen. Ziel ist es, Einweg-Plastikprodukte wie Teller, Besteck, Becher, Trinkhalme, Kaffeerühr-, Luftballon- oder Wattestäbchen aus Kunststoff vom Markt zu nehmen, da es für alle umweltfreundliche Alternativen gibt. Bei Produkten, für die momentan keine Ausweichmöglichkeiten wie zum Beispiel aus Pappe, Holz oder Bambus gibt, liegt laut EU-Kommission der Schwerpunkt auf der Reduzierung ihres Verbrauchs. Jyrki Katainen, Vizepräsident in der Kommission und zuständiger Kommissar für Arbeitsplätze, Wachstum, Investitionen und Wettbewerbsfähigkeit, ergänzt: „Kunststoffe sind sehr praktisch, aber wir müssen sie verantwortungsbewusster einsetzen. Einwegplastik ist keine wirtschaftlich oder ökologisch intelligente Lösung. Die heutigen Vorschläge werden Unternehmen und Verbrauchern den Übergang zu nachhaltigen Alternativen erleichtern“.

Plastikabfall an Tarutao national park, Thailand Sea-Tex Gewebe aus recyceltem Plastikabfall Mit Sea-Tex Gewebe zum WohlfühlZimmer

Sea-Tex Gewebe zu 50% aus recyceltem Plastik
WAREMA geht hier schon seit einigen Jahren mit gutem Beispiel voran. Unser Sea-Tex Gewebe besteht zu 50% aus recycelten Plastikgegenständen aus dem Ozean und ist bei verschiedenen innenliegenden Sonnenschutzprodukten im Einsatz. Das Plastik zur Herstellung des umweltfreundlichen Gewebes wird weltweit an Küsten und Stränden gesammelt, zu Fäden verarbeitet und zusammen mit anderen Fasern verwoben. Besondere Merkmale des textilen Flächengebildes Sea-Tex: besonders reißfest, Ökotex-zertifiziert, PVC- und Halogen-frei, schwer entflammbar nach der B1 Brandschutzklasse sowie antistatisch.

Innenliegender Sonnenschutz aus Sea-Tex
Qualität, ein gesundes Raumklima und Energieeffizienz sind WAREMA ebenso wichtig wie Nachhaltigkeit in der Produktion. Mit der Idee, Kunststoff aus den Ozeanen zu Sea-Tex Geweben zu verarbeiten, leisten wir einen Beitrag zur Reduzierung von Plastikabfall in den Weltmeeren. Mehr zum Thema Sea-Tex Gewebe sowie zu innenliegendem Sonnenschutz aus recyceltem Plastikabfall gibt es hier.