Lamaxa_Lamellendach_Outdoor_Living
 
21. März 2019 | Lesedauer: ca 2 min

Ein Sonnenzimmer im Garten

Outdoor Living unter dem Lamellendach

Lamaxa_Lamellendach_Outdoor_Living


Wer die Sonne und die Natur liebt, dem geht draußen so richtig das Herz auf. Das Gefühl von frischer Luft, wärmenden Sonnenstrahlen, der Duft von Pflanzen sowie Vogelgezwitscher oder das Zirpen von Grillen ist durch nichts zu ersetzen. Genau dieses Wohlbefinden im Freien lässt sich auch zuhause realisieren, mit einem Sonnenzimmer auf der eigenen Terrasse oder im heimischen Garten. Verlängern Sie den persönlichen Freiraum nach draußen und genießen Sie ein zusätzliches Zimmer bei jedem Wetter, egal ob zum Entspannen, Essen, Arbeiten oder Feiern – Outdoor Living muss nicht weit weg sein.

Ein eigenes Zimmer mitten im Garten, das zum Entspannen in der Natur einlädt – diesen Luxus bieten die Lamaxa Lamellendächer von WAREMA. Ein Lamellendach ist vom Aufbau mit einer Art Carport vergleichbar, es kann aber viel mehr. Vier stabile Pfosten, darüber ein flexibles Dach, genau an dem Standort, der einem am besten gefällt: mitten im Garten, freistehend auf der Terrasse oder direkt an die Architektur des Hauses angeschlossen. Das Dach besteht aus großen Lamellen, die sich sowohl drehen und wenden als auch fast komplett ein- und ausfahren lassen. Klar könnte man auch ein Auto darunter parken, aber dafür ist das Lamellendach viel zu schön und der gewonnene Freiraum viel zu wertvoll.

Lamellendach_Lamaxa_Schiebedach Lamellendach_Lamaxa Lamellendach_Lamaxa_Terrasse 

Die komfortable Steuerung per Funk ermöglicht eine optimale Nutzung des Sonnenlichts unter dem Lamellendach. Je nach Wunsch lässt sich die Intensität des Lichteinfalls regulieren. Möchten Sie es schattig oder für den Abend kuschelig warm, schließen Sie einfach das Dach. Wollen Sie in Ihrem persönlichen Gartenzimmer lieber entspannt Sonnen oder Lesen, so lassen Sie die Lamellen geöffnet oder fahren das komplette Dach zurück. Außerdem ist das Lamaxa wetterfest, die Lamellen leiten das Regenwasser zuverlässig in die Pfosten und seitlich ab, sodass der Platz darunter selbst bei schlechtem Wetter nichts von seiner Wohnlichkeit verliert. Zudem sind die hochwertigen Lamellendächer sehr solide und sicher. In speziellen Tests hielt das Lamaxa sogar extremen Belastungen von bis zu 230 Kilogramm pro Quadratmeter stand. Selbst schneereiche Winter können den Lamellendächern bei einer zulässigen Schneelast von 50 Kilogramm pro Quadratmeter – das entspricht etwa einem halben Meter Neuschnee – wenig anhaben.

Lamellendach_Lamaxa_Seitenmarkise Lamellendach_Lamaxa_Schnee Lamellendach_Lamaxa_LED_Heizstrahler

Damit Sie Ihren neuen Wohlfühlort im Freien auch ganzjährig genießen können, lässt sich das Lamellendach mit zahlreichen Extras ausstatten. Die Markisen mit easyZIP-Führung, die im Pfosten integriert sind, schützen Sie perfekt vor unerwünschten Wettereinflüssen wie seitlicher Sonne, Wind und Regen. LED-Leuchten und Heizstrahler sorgen dafür, dass Sie sich auch nach Einbruch der Dunkelheit oder in den kalten Monaten unter dem Lamellendach wohl fühlen und die Freizeit draußen verbringen können. Der Grillparty im Winter steht also nichts im Wege!

Das mit dem German Design Award 2019 ausgezeichnete Lamellendach Lamaxa von WAREMA ist die perfekte Verbindung von Freiheit in der Natur und Geborgenheit im eigenen Zuhause und lässt einen neuen Outdoor-Lieblingsplatz entstehen.