Voll vernetzt mit nur einer App: WMS WebControl und mediola machen es möglich - auch eine Sprachsteuerung mit Alexa
 
1. März 2018 | Lesedauer: ca 2 min

Voll vernetzt mit nur einer App

WMS WebControl und mediola machen es möglich

Voll vernetzt mit nur einer App: WMS WebControl und mediola machen es möglich - auch eine Sprachsteuerung mit Alexa


Die digitale Steuerung von Haustechnik und modernen Haushaltsgeräten ist auf dem Vormarsch. Sie ermöglicht nicht nur eine komfortable Bedienung, sondern bietet auch zusätzliche Sicherheit durch die Überwachung von Anwendungen von unterwegs. WAREMA hat mit WMS WebControl die digitale Steuerung für zahlreiche Sonnenschutzlösungen bereits 2009 eingeführt und kontinuierlich weiterentwickelt. Jetzt kooperieren wir mit dem Technologieunternehmen mediola, das eine praktische All-in-One Lösung entwickelt hat. Damit lassen sich sämtliche Smart Home Anwendungen von Heizung und Sonnenschutz über Türsprechanlage und Kamera bis zu Rauchmelder und Beleuchtung mit nur einer einzigen App bequem steuern – auch per Sprachsteuerung!

Wer bisher in seinem smarten Zuhause unterschiedliche Apps und Fernbedienungen für den Sonnenschutz und weitere Anwendungen brauchte, kann es sich nun deutlich einfacher machen. Alle Verschattungen mit WMS WebControl lassen sich jetzt bequem mit dem herstellerübergreifenden System von mediola an das Smart Home anbinden. Ganz unterschiedliche Systeme und Anwendungen verschiedener Hersteller werden so miteinander vernetzt. Das heißt, der Nutzer kann beispielsweise einen Türkontakt eines teilnehmenden Herstellers auch als Auslöser für WMS einsetzen. So lässt sich mit dem Öffnen der Terrassentür ein Fahrbefehl für den Raffstore verbinden, damit dieser automatisch nach oben fährt. Der große Vorteil für den Endkunden: Er braucht nur die App Neo von mediola auf seinem Tablet oder Smartphone aufzurufen und kann darüber sämtliche Produkte in seinem Smart Home bedienen.

WMS WebControl und mediola: Auch eine Bedienung über Alexa ist möglich!

 

Jetzt auch sprachgesteuert

Durch die Kompatibilität der verschiedenen Herstellersysteme mit mediola, können WAREMA Produkte nun erstmals auch sprachgesteuert werden. Hat ein Nutzer einen Sprachassistenten in sein mediola System integriert, kann er darüber dem Sonnenschutz ebenfalls Fahrbefehle erteilen. So reagiert die Alexa Sprachsteuerung von Amazon beispielsweise auf den Befehl „Alexa, fahre den Rollladen herunter.“ Die App Neo von mediola lässt sich unkompliziert auch vom Nutzer konfigurieren und an seine persönlichen Bedürfnisse anpassen. In dieser Kombination lassen sich mit dem WAREMA Mobile System zeitgemäße und individuelle Lösungen realisieren, die keine Wünsche nach einer komfortablen und intelligenten Steuerung offen lassen.

Eine Plattform – alle Möglichkeiten

Das clevere Funksystem WMS ist Teil der Smart Home Plattform von mediola, die bereits heute 3.000 Geräte von über 128 verschiedenen Herstellern vernetzt. Dadurch können Sie bequem Ihr gesamtes Zuhause mit nur einer App bedienen. Diese App von mediola gestalten Sie nach den zu steuernden Produkten frei nach Ihren Wünschen.

System und Funktionsweise

Technische Voraussetzung für die Nutzung Ihrer WMS Komponenten (Markisen, Rollladen, Außenjalousien, Licht, …) in der Smart Home Plattform von mediola ist WMS WebControl. Ihre WMS Komponenten und die WMS WebControl Hardware müssen mit der WMS WebControl App von WAREMA eingerichtet sein. Die Inbetriebnahme Ihres WMS Systems erfolgt wie bisher ganz einfach mit der WMS Studio Software – optional durch Ihren WAREMA Fachpartner.

Mit dem Plugin „WAREMA WMS“ von mediola können Sie nun Ihre WMS Komponenten, die mit WMS WebControl verbunden sind, in den AIO CREATOR NEO von mediola integrieren. Diese Software ist gemeinsam mit einem Gateway von mediola die Grundlage für Ihr voll vernetztes Zuhause.

Sie können die Integration Ihrer WMS Komponenten von WAREMA in diese herstellerübergreifende Plattform jederzeit umsetzen, auch bei bestehenden Anlagen. Höchster Komfort und Flexbilität mit WMS WebControl und mediola .