WAREMA VisionAir
 
31. Juli 2018 | Lesedauer: ca 3 min

Zuhause frische Luft genießen

Heuschnupfen ade - mit VisionAir-Gazen

WAREMA VisionAir


Heuschnupfen zählt zu den häufigsten allergischen Erkrankungen überhaupt. Unter Heuschnupfen versteht man eine Allergie gegen Pollen, den Blütenstaub von Pflanzen – neben Gräser- und Getreidepollen auch viele Frühblüher wie Birke, Erle oder Hasel. Allein in Deutschland leiden mehrere Millionen Menschen unter Niesen, Augenjucken oder einer laufenden Nase. Bei Heuschnupfen handelt sich um eine saisonal auftretende allergische Reaktion, die hauptsächlich im Frühjahr und Sommer auftritt. Dann, wenn Sie das schöne Wetter genießen und Fenster und Türen aufreißen wollen. Geht nicht? Doch! Mit VisionAir-Gazen.

Wer ohne Sorge frische Luft in seine Wohnräume lassen und trotzdem tief durchatmen möchte, benötigt einen effizienten Pollenschutz. WAREMA bietet mit der VisionAir-Gaze die passende Lösung. Die vielfältigen Produkte ermöglichen eine ungestörte Frischluftzufuhr ohne Pollen, Feinstaub oder sonstige Kleinstpartikel bei gleichzeitig sicherem Schutz vor Insekten. Dabei sind die halb durchsichtigen Gaze – das sind sehr widerstandsfähige und hochfunktionale Gewebe – nahezu unsichtbar.  Das neuartige Gewebe kombiniert den ungehinderten Blick in die Natur mit einer verbesserten Luftzirkulation.

WAREMA Festrahmen Feinstaub-Gaze   WAREMA Insektenschutz-Rollo   WAREMA Insektenschutz-Plissee

Die WAREMA VisionAir Pollenschutz- und Feinstaub-Gazen sind besonders wirkungsvoll. Sie filtern effizient feinste Schwebeteilchen aus der Atemluft und machen damit gerade auch Heuschnupfen-Allergikern den Aufenthalt zuhause besonders angenehm. Eine besonders flexible Lösung ist das WAREMA Insektenschutz-Rollo. Wird der Schutz wie beispielsweise im Winter nicht gebraucht, verschwindet das Rollo in einer Kassette und bleibt dennoch jederzeit einsatzbereit. Dabei ist es sowohl für senkrechte Fenster und Türen als auch für den Einsatz in Schrägbereichen geeignet. Rollladen und Außenjalousien von WAREMA lassen sich übrigens perfekt mit integriertem Insektenschutz-Rollo kombinieren. Sie lassen sich problemlos integrieren und können über eine Griffleiste einfach bedient werden. Der Insektenschutz-Drehrahmen eignet sich besonders gut für Durchgänge zu Terrasse oder Balkon, aber auch für Fenster, die häufiger genutzt werden. Der integrierte Magnetverschluss sorgt jederzeit für ein selbständiges Schließen des Türflügels. Insekten und Pollen werden auf diese Weise zuverlässig aus dem Haus ferngehalten, was Heuschnupfen-geplagte besonders freut. Eine komfortable Alternative zum Dreh- oder Schieberahmen bei geringem Platzangebot bietet das WAREMA Insektenschutz-Plissee. Es lässt sich sowohl von innen als auch von außen bedienen und quer zusammenfalten. Das unauffällige Insektenschutz-Element fügt sich nahtlos in den Wohnraum ein, erfordert nur wenig Platz und ist daher besonders gut für kleine Balkone geeignet.

WAREMA Pendeltür Feinstaub-Gaze  WAREMA Lichtschachtabdeckung  WAREMA Pendeltür Feinstaub-Gaze 

Die WAREMA VisionAir Feinstaub-Gaze schützt nicht nur effektiv vor Insekten und Pollen, sondern auch zusätzlich vor Feinstaub. Ungefähr 75 Prozent der winzigen Partikel bleiben draußen. So kann Luft in die Wohnräume gelassen werden, ohne die Belastung in den Räumen zu erhöhen. Die witterungsbeständige und begehbare Lichtschachtabdeckung mit integriertem Insektenschutz hält ungebetene Gäste wie Spinnen und Mäuse davon ab, ins Haus zu gelangen. Aber auch Laub und Schmutz können so nicht durchsickern. Ein äußerst komfortabler Insektenschutz ist die Pendeltür, die sich bequem von innen und außen öffnen lässt, auch wenn mal keine Hand frei ist. Die Pendeltür schwingt sich automatisch wieder in die Ausgangsposition ein und schließt die Türöffnung zuverlässig ab. Festrahmen von WAREMA sind ein effektives Produkt für das ganze Jahr. Durch die große Profilvielfalt lassen sich diese bei den verschiedensten Fenstertypen einsetzen und sind auch gut zur Nachrüstung geeignet. Der hochwertige Aluminium-Festrahmen fügt sich unauffällig in die Architektur ein, lässt Luft und Licht ins Innere und schützt dabei zuverlässig vor kleinen Eindringlingen.

Damit die Gaze kaum beziehungsweise erst gar nicht an der Fassade auffällt und sich in das Gebäude optisch integriert, ist es wichtig, den Rahmen in der gleichen Farbe wie das Fenster zu wählen. WAREMA bietet für eine optimale Anpassung alle RAL Farben gemäß der WAREMA Farbwelt. Durch die zusätzliche Auswahl verschiedener Oberflächen können unterschiedliche Elemente farblich aufeinander abgestimmt werden.